Werkgruppe

"Perpetuum Composito"

Ein Anlass durch Würdigung alltäglicher und ausgedienter Materialien im Kontext mit Farben und Formen gesellschaftliche und ideologische Denk- und Seh-Gewohnheiten zu überdenken, zu hinterfragen.

„Glorify“ Aus den Resten ausgesägter Holzfiguren entstehen Collagen unter Hinzufügen weiterer Alltagsmaterialen. Resultate sind u.a. Versuche den Begriff Ikone im erweiterten Kontext wahrzunehmen. (2014 - heute)

Werkgruppe

"Doppelbilder“

 Fotos werden durch Übermalen neu aufgeladen. (2004)

Werkgruppe

"Installationen / Zeichnungen"

Aquarell & Ölkreiden: Studien (2000)

Werkgruppe

"Schmuckobjekte"

Würdigung alltäglicher Materialien aus den Bereichen Elektronik und Baugewerbe. (1980-1999)